• Montag - Freitag: 9:00 Uhr -13:00 Uhr und 14:00 Uhr -18:00Uhr | Samstag 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
  • Silberweg 6, D-29664 Walsrode/ Honerdingen
  • 05161 / 609 40 40
Stealth-Develompment_Logo-250

Tensor Racing Filter

Der Tensor Racing Filter. Die neue Race-Filter Technologie!

Die drei Firmen Stealth Developmant, Bike Tech Lohmann und TGP Moto Racing haben mit dem Tensor Racing Filter Modul eine neue Technologie auf dem Luftfilter-Markt entwickelt. Als Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist das Tensor Race Filtermodul mit Pronoy©-Gewebe entstanden. Hierbei handelt es sich um spezielle Luftfilter, welche für den Serien-Luftfilterkasten gefertigt sind.

Tensor-Racing-Filter

Was ist ein Tensor Racing Filter?

Im Grunde genommen handelt es sich hier um einen sogenannten Deflektor filter. Genauer gesagt verfügt er über eine spezielle Hexagon-Struktur mit 70 Mikron Materialstärke. Dadurch wird dafür gesorgt, dass der Luftwiderstand bei annähernd Null liegt. Abgesehen davon konnten wir bei den Vergleichen mit anderen namenhaften Herstellern eine Leistungssteigerung von bis zu 7,5kW (10,2PS) erreichen. Außerdem konnten wir  bei den verschiedenen praktischen Tests auf der Rennstrecke ein aggressiveres Heraus beschleunigen aus dem Kurvenscheitelpunkt Festgestellen. Zusätzlich dazu konnte uns das verbesserte Fahrverhalten durch die Fahrer bestätigt werden. Darüber hinaus haben wir die Tests selber mit unterschiedlichen Fahrzeugen durchführen lassen.

laminar-flow__950x713

Hinweis: Dieses Filtermodul wurde für den Rennsport entwickelt. Somit dient es ausschließlich dem Rennstreckeneinsatz. Der Straßen gebrauch ist nur bei einer Stadt-Atmosphäre bis ca. 5mg Partikel aufkommen pro Kubikmeter möglich.

Dieses Filtermodul ist nicht für den Gebrauch im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen.

zx10reftensorfull__950x713
  • Die blaue Kurve markiert hier den Serienfilter bei 12.800 U/min – 131Kw (178PS) mit 97,5NM
  • Die rote Kurve markiert hier den SD Tensor  bei 12.800 U/min – 147Kw (200PS) mit 109NM
zx10reftensordetail__950x713
  • Die blaue Kurve markiert hier den Serienfilter bei 6.300 U/min – 58Kw (79PS) mit 88Nm
  • Die rote Kurve markiert hier den SD Tensor bei 6.300 U/min – 64,5Kw (87PS) mit 98Nm
  • Die blaue Kurve markiert hier den Serienfilter  bei 7.200 U/min – 69,5Kw (95PS) mit 92Nm
  • Die rote Kurve markiert hier den SD Tensor bei 7.200 U/min – 80Kw (108,5PS) mit 105N

Die oben gezeigten Diagramme stammen aus einem Test der unter den folgenden Bedingungen statt fand.

Das Fahrzeug:

Es handelte sich hierbei um eine Kawasaki ZX-10R aus dem Jahr 2009 mit einem Kat-Zwischenrohr. Zudem verfügte dieses Fahrzeug über einen LeoVince Factory Endschalldämpfer (ohne DB-Killer).

Der Prüfstand:

Gemessen haben wir die oben genannten Werte auf unserem Super Flow Prüfstand.

Falls Sie Fragen zu Preisen und Lieferfähigkeit haben, so können Sie uns gerne kontaktieren. Entweder per Mail oder telefonisch unter 05161/6094040 .

Gerne können Sie aber persönlich bei uns vorbei schauen oder unser vorgefertigtes Kontaktformular nutzen!

Unser kompetentes Team steht Ihnen dann gerne mit Rat und Tat zur Seite.

This website uses cookies and asks your personal data to enhance your browsing experience.